... Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche

Ergotherapie

Die Ergotherapie erfolgt mit dem Ziel, Störungen der sensomotorischen Entwicklung, des Bewegungsablaufs und damit häufig einhergehende Störungen kognitiver Prozesse zu verbessern. Die Förderung der Hand- und Greiffunktionen sowie der Armbeweglichkeit und deren Einsatz im Alltag stellen einen Schwerpunkt der Behandlung dar. Fundierte zertifizierte sowie wissenschaftlich belegte Befundsysteme und Behandlungsverfahren werden unter begleitendem Einsatz verschiedener gerätegestützter Verfahren durchgeführt.

Je nach Fragestellung und Zielsetzung können folgende Therapiemodule angeboten werden:

  • Spezifische Diagnostik mittels standardisierter Testverfahren
  • AOT/HOT: alltagsorientiertes und handlungsorientiertes Training
  • Handfunktionstraining
  • CIMT (Constraint induced movement therapy) oder Forced Use Therapy
  • Kinesiologie Taping
  • Sensomotorisch-perzeptive Therapie
  • Förderung der kindlichen Entwicklung und Spielaktivität
  • Hilfsmittelberatung und -versorgung
  • Elternanleitung, ggf. Erarbeitung eines Heimübungsprogramms